Chicago im Sommer: Musik, Kulinarisches und Action unter freiem Himmel

Chicago weiß zu feiern: Weltstars kommen zu den großen Sommerfestivals der Stadt

Der Sommer ist in Chicago traditionell die Zeit der großen Open-Air-Festivals. Bei warmen Temperaturen und einer kühlenden Brise vom Seeufer her verstehen es die Einwohner der Millionenmetropole zu feiern. Die Themen sind vielfältig und reichen von verschiedenen Musikrichtungen über die ganze kulinarische Bandbreite der Stadt bis zur spektakulären Air and Water Show auf und über dem Lake Michigan. Zwei Dinge sind dabei seit je her in Chicago selbstverständlich: Das Programm ist jeweils Weltklasse und der Eintritt kostenlos. Fünf Festivals stehen besonders hoch in der Gunst ihrer Besucher:

Chicago Blues Festival
Chicago Blues Festival – Credit: City Of Chicago
1. Chicago Blues Festival, 6. – 9. Juni 2013 im Grant Park
Der Blues gehört zu Chicago wie der „Big Ben“ zu London. Während des Festivals heizen weltbekannte Musiker und Formationen, darunter auch lebende Blues-Legenden, sowie junge Nachwuchsbands dem Publikum auf fünf Bühnen kräftig ein. Parallel finden im gesamten Stadtgebiet auch Führungen, Vorträge und Filmdarbietungen rund um den Blues statt.

2. Chicago Gospel Music Festival, 20. – 23. Juni 2013 an verschiedenen Orten
Der Ellis Park in der South Side von Chicago gilt als eine Keimzelle der Gospelmusik. Dort wie auch an zahlreichen anderen Orten der „Windy City“ finden die Konzerte des Gospel Music Festivals statt. Mit dabei sind wieder internationale Größen, Stars der amerikanischen Gospelszene und einige hochtalenterte Sänger aus dem Großraum Chicago.

3. Taste of Chicago, 10. – 14. Juli im Grant Park
Schon immer war Chicago ein Schmelztiegel von Einwanderern aus den verschiedensten Ländern und Kulturkreisen. Sie alle brachten auch ihre kulinarischen Spezialitäten mit an den Michigansee. Wie vielfältig die kulinarische Szene Chicagos ist und warum die drittgrößte amerikanische Stadt heute als einer der Hotspots der internationalen Haute Cuisine gilt, kann jeder erleben, der sich durch die vielen Stände und Kochdemonstrationen dieses Festivals durchprobiert.

4. Air and Water Show, 17. – 18. August, North Avenue Beach am Seeufer
Atemberaubende Stunts in der Luft und auf dem Wasser sowie perfekt einstudierte Formationsflüge sind die Highlights der Air and Water Show. Das Fallschirmteam der Army Golden Knights ist ebenso regelmäßiger Teilnehmer wie die Blue Angels und die U.S. Air Force Thunderbirds, die eindrucksvoll ihr Können unter Beweis stellen.

5. Chicago Jazz Festival, 29. August – 1. September im Grant Park
Welch eine enorme Vielfalt Jazzmusik haben kann, zeigt sich alljährlich beim Jazz Festival, der ältesten Veranstaltung ihrer Art an Chicagos Seeufer. Die rund 50 Konzerte umfassen auch Stile wie Bebop, Funk und Scat und begeistern damit viele Besucher, die sonst vielleicht andere Stilrichtungen bevorzugen. Und natürlich setzt sich zu später Stunde in vielen Musikclubs der Stadt das Festival inoffiziell fort.