Abenteuer Weltraum: In Chicago die unendlichen Weiten des Universums erforschen

Adler Planetarium präsentiert neue Ausstellung “Deep Space Adventure” Raumschiff-Kino bietet 360 Grad Rundumsicht auf Planeten, Sterne und Galaxien

Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2011. Dies sind nicht die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung fünf Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen – aber beinahe. Das Adler Planetarium und Astronomiemuseum in Chicago präsentiert seinen Besuchern seit kurzem die Ausstellung „Deep Space Adventure“. An Bord eines futuristischen Raumschiffes begeben sich die Zuschauer auf eine außergewöhnliche Entdeckungsreise durchs All: Das Grainger Sky Theater bietet eine atemberaubende Rundumansicht auf unser Universum.

Das Abenteuer Weltraum beginnt mit einer interaktiven Multimedia-Ausstellung: Prominente Weltraumforscher begrüßen die Gäste des Adler und bereiten sie auf ihren Rundgang durch das Museum vor. Herzstück der Ausstellung ist das Grainger Sky Theater. Hergerichtet wie die Aussichtsplattform eines Raumschiffes, lädt das Großbild-Kino seine Besucher dazu ein, an Bord zu kommen und eine ultimative Reise durchs All zu erleben. Die Simulation offenbart das Universum zu jedem beliebigen Zeitpunkt, von jedem Ort und jeder Entfernung aus. Die Hauptshow „The Searcher“ zeigt wissenschaftliche Simulationen von leistungsstarken Supercomputern und Beobachtungen der fortschrittlichsten Teleskope der Welt. Die Bilder werden an die große Kuppel des Kinos geworfen und liefern den Zuschauern eine faszinierende 360 Grad Ansicht auf das Weltall. Das Publikum wird Zeuge einer dramatischen Supernova-Explosion, sieht, wie ein Stern von einem Schwarzen Loch in Stücke gerissen wird oder wie zwei massereiche Galaxien aufeinanderprallen. Wieder zur Erde zurückgekehrt, setzten die Besucher ihre Entdeckungsreise in den Galerien der Ausstellung oder den anderen Kinos im Planetarium fort.

Das Adler Planetarium und Museum wurde 1930 eröffnet und ist eines der ältesten Planetarien in den Vereinigten Staaten. Gelegen auf dem Museum Campus am Ufer des Michigan Sees, beherbergt das Adler zahlreiche Exponate zum Thema Weltraum und drei Großbild-Kinos. Weitere Informationen zum Planetarium und zum „Deep Space Adventure“ gibt es auf: www.adlerplanetarium.org/experience/dsa

Nähere Informationen zu Chicago und Illinois erteilt das
Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois,
Frankfurt/Main, Telefon 069-255 38 280,
www.gochicago.de