Archiv für den Monat: März 2010

Project Onward
Hamburg has the Schlumper, Chicago has Project Onward.

„Chuckie“ Johnson draws constantly. Mostly he draws young women wearing short dresses walking somewhere while something, such as a pencil, a mosquito, a cloud, a leaf or just something hovers near their head. Sometimes he draws young men standing and sometimes he draws both young men and women on a single sheet. He draws fast, timing each drawing.
Continue reading

Chicago in Daniel-Burnham- Stimmung
Ehrung für den Stadtplaner & Architekten, der das Gesicht Chicagos prägte
1,3 Millionen Sticker zum 100. Geburtstag von Burnhams "Plan of Chicago"

Chicago verdankt seine großartige Stadtplanung weitestgehend dem Stadtplaner und Architekten Daniel Burnham. 1909 entstand sein genialer „Plan of Chicago“, ein ehrgeiziger, auf 30 Jahre angelegter Generalentwurf, der das heutige Gesicht der Millionenstadt prägte: Die Uferfront des Michigansees als unbebaute Landschaftszone mit kilometerlangen Stränden, Lagunen, Jachthäfen, riesigen Parkanlagen und blühenden Gärten, dahinter die Silhouette der Wolkenkratzer.
Continue reading

Ruth Duckworth
gebürtige Hamburgerin starb am 18. Oktober in Chicago

On 18 October 2009, the widely acclaimed Modernist sculptor, Ruth Duckworth died in Chicago. She was 90. Born in Hamburg in 1919 to a Jewish father and a Lutheran mother, Ruth Windmuller left Germany for England in 1936. She studied in Liverpool and London and married Aidron Duckworth in 1949, ending in divorce.
Continue reading

Christkindlmarket in Chicago
Deutsche Weihnachtsmarkt-Tradition nach Nürnberger Vorbild

Längst hat die deutsche Weihnachtsmarkt-Tradition nach Nürnberger Vorbild einen festen Platz im Herzen der Chicagoer und der jährlich über eine Million Besucher gefunden, die sich vor der erleuchteten Kulisse von Chicagos preisgekrönten Wolkenkratzern den Duft von original Nürnberger Bratwurst, Leberkäse, Kartoffelpuffer und Glühwein um die Nase wehen lassen.
Continue reading

Heritage Tourismus
Am 26. November 2009 fand im Hamburger Auswandermuseum BallinStadt eine Veranstaltung zum Thema "Heritage Tourismus" statt.

Die Seminarreihe ist Teil des Projektes „400 Jahre deutsche Einwanderung nach Amerika. Die Wurzeln der Herkunft ergründen“. Koordiniert vom Deutschen Tourismusverband (DTV) und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) sollen damit Reiseangebote für die Nachfahren der Auswanderer vornehmlich in den USA entwickelt und auf dem US-Markt bekannt gemacht werden.
Continue reading

Heartland
The large-scale research and exhibition project

The Heartland has a long history of migration that continues today. The continual conquering of the land shaped it into a space that refl ects a diversity of cultural influences from all over the world while being embedded in the center hinterland. While many Americans associate the word „Heartland“ with a cluster of Midwestern states, we chose to focus on a wider area that encompasses several geographic territories and cultural centers.
Continue reading